JP Selects �bernimmt LovingEco

Tue 1st May 2012

OK Global PLC, das Unternehmen für Technologie, Anwendungen und Dienstleistungen, hat bekannt gegeben, dass sein Online-Produkthandel für umweltbewusste Verbraucher, JP Selects, das Konkurrenzunternehmen LovingEco, Inc. übernommen hat, um fachliche Kompetenz und Erträge zusammenzuführen und die Position der fusionierten Unternehmen als führender Marktplatz für 'umweltbewussten Handel' im Internet weiter zu stärken. 

Mit der Zahlung einer Übernahmesumme von 1 Million US-Dollar wird LovingEco in JP Selects aufgehen, wobei sich Schlüsselpersonal von LovingEco JP Selects als Mitarbeiter oder Aktionär anschließen wird. 

Jonathan Kendrick, Vorstandsvorsitzender von ROK, sagte zur Übernahme: 'LovingEco war auf dem hochinteressanten und sich schnell entwickelnden Markt für umweltbewussten Produkthandel sehr erfolgreich. Wir kamen zu dem Schluss, dass eine Übernahme von LovingEco weitaus produktiver wäre, als wenn die beiden Unternehmen weiterhin miteinander konkurrieren.' 

Als Teil von ROK Global PLC, das gemeinsam von US-Milliardär John Paul DeJoria und dem britischen Unternehmer für Serientechnologie Jonathan Kendrick gegründet wurde, ist JP Selects ein nur für Mitglieder zugängliches Onlineportal, das die besten umweltfreundlichen und nachhaltigen Marken, Produkte und Unternehmen durch Flash Sales, einen Onlinemarktplatz und Vertriebspartnerschaften fördert. 

John Paul DeJoria ist nicht nur Mitbegründer von ROK, sondern auch Vorstands-vorsitzender von John Paul Mitchell Systems, dem Hersteller der Paul Mitchell-Haarpflegeprodukte, sowie der Mitbegründer von Patron Tequila, der weltweit führenden Tequila-Premium-Marke und ein bekannter Social Entrepreneur und Philanthrop.

ROK gab vor kurzem eine Partnerschaft mit Xiu.com bekannt, mit der JP Selects auf dem chinesischen Markt eingeführt werden soll. 

Xiu.com ist, gestützt durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US-Dollar von KPCB und Warburg Pintus, das größte chinesische Einkaufsportal für Luxus- und Modeartikel im Netz. Die Mission des Unternehmens lautet: ,Das Beste der Welt nach China bringen'. Xiu.com verfügt über 1.300 Mitarbeiter sowie Büros und Lagerhäuser in Shenzhen, Peking, Shanghai sowie Hongkong.

Justine Lassoff, Mitbegründerin von LovingEco, sagte: 'Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für uns, da JP Selects und sein Mitbegründer und Social Entrepreneur John Paul DeJoria nicht nur unsere Mission teilen, mehr umweltfreundliche und nachhaltige Marken und Produkte zu fördern, sondern wir uns mit JP Selects existierenden Produkten und starken Vertriebswegen darauf konzentrieren können, das beste Kundenerlebnis auf dem nachhaltigen Markt zu schaffen.' 

Paolo Fidanza, Geschäftsführerin von ROK Global fügte hinzu: 'Wir sind davon überzeugt, dass JP Selects der weltweit am schnellsten wachsende umweltbewusste Einzelhändler im Netz ist, der über ein Portfolio von mehr als 3.000 nachhaltigen Produkten verfügt. Wir freuen uns über die Übernahme von LovingEco, durch die wir unser Portfolio, schneller als ursprünglich erwartet, durch neue Marken und Produkte von höchster Qualität ausbauen können.' 

Zusätzlich zu JP Selects hat ROK bei der Entwicklung zahlreicher neuer Technologien und Dienstleistungen Pionierarbeit geleistet. Dazu gehören unter anderem das qualitativ hochwertige mobile Fernsehen, das Videos über den standardmäßigen 2,5G GPRS sowie 3 G und Wi-Fi streamt, verschiedene mobile Sicherheitstechnologien, deren Lizenzen an Strafverfolgungsbehörden vergeben werden, eine Reihe von hochmodernen Produkten im Bereich der Industrietechnologie und mehrsprachige Text-to-Speech-Technologien.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.rokglobal.com 
www.jpselects.com 
www.lovingeco.com 

 

Safe-Harbor-Erklärung: Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind zukunfts-gerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ergebnissen abweichen können, einschließlich bestimmter, außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegender Verzögerungen im Hinblick auf die Marktakzeptanz von neuen Technologien oder Produkten, Verzögerungen bei Testverfahren und der Bewertung von Produkten sowie sonstigen bisweilen beschriebenen Risiken.