ROK freut sich �ber den Erfolg seiner mobilen Sicherheitstechnologie

Fri 13th May 2011

Umsatzprognosen werden laut CEO erreicht

Das im Vereinigten Königreich ansässige Unternehmen für mobile und webbasierte Technologien, Anwendungen und Dienstleistungen, ROK Global PLC, hat seine Freude über die erfolgreichen Testläufe und den fortlaufenden Einsatz seiner mobilen Sicherheitstechnologie bekannt gegeben.

Diesbezüglich sagte Jonathan Kendrick, Chairman und CEO von ROK: 'Nach den äußerst aufwendigen und gründlichen Testläufen, die in einigen Strafverfolgungsbehörden in den Vereinigten Staaten über einen Zeitraum von mehreren Monaten durchgeführt wurden, und den jüngsten operativen Erfolgen unserer Technologien, freuen wir uns sehr über das große Interesse, das uns nicht nur in den USA besteht, sondern uns auch viele andere anerkannte Regierungsbehörden weltweit entgegen gebracht haben.'

Mithilfe der mobilen Sicherheitstechnologie von ROK können Polizeibeamte in Echtzeit ihre operative Effizienz bei der Sammlung und Verwaltung von Informationen und Beweisen in verschiedenen Formaten auf der Grundlage einer verschlüsselten, datenbasierten Kommunikation steigern.

Diese mobilen, aus dem Hause ROK stammenden Sicherheitstechnologien sind insbesondere für Terrorismusbekämpfungsmaßnahmen, strafrechtliche Untersuchungen einschließlich Drogenbekämpfungsmaßnahmen, die physische Sicherheit der Beamten und Mitarbeiter sowie die Außendienstkommunikation entwickelt worden.

Darüber hinaus ist es den Polizeibeamten mittels der mobilen Sicherheitssoftware von ROK sofort möglich, über ein serienmäßiges mobiles Endgerät sichere, beweisgestützte Befragungen vor Ort durchzuführen, wobei es sich zusammen mit der Fernanalyse in Echtzeit um eine speziell für Strafverfolgungsbehörden entwickelte Technologie handelt, die diesen bisher noch nicht zur Verfügung stand.

'Das großartige Interesse der Strafverfolgungsbehörden an unseren mobilen Sicherheitstechnologien in mehreren Ländern weltweit haben dazu geführt, dass diese Dienste nun schneller und in einem größeren Umfang bereitgestellt werden müssen, als wir zunächst angenommen hatten, und wir dadurch unsere Umsatzprognosen erreichen werden,' so Kendrick.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.rokglobal.com

irgermany@rokglobal.com

 

Safe Harbor-Erklärung im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Tatsachen handelt, stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen, welche dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt wurden, einschließlich unter anderem Verzögerungen hinsichtlich der Marktakzeptanz neuer Technologien oder Produkte, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, Verzögerungen bei Tests und Bewertungen von Produkten und andere Risiken, die in regelmäßigen Abständen in den bei der Securities and Exchange Commission (US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde) eingereichten Dokumenten dargelegt werden.