ROK �bernimmt RAM

Wed 24th Aug 2011

ROK Global PLC, das Unternehmen für Handy- und Webtechnologien hat heute verkündet, dass es das Close-Protection- undUnternehmensgeheimdienstunternehmen RAM für GBP £ 2,4 Millionen (EUR EUR 2,77 Millionen), zahlbar in Aktien, erworben hat.

RAM wird infolgedessen die neue Marke ROK Asset Management erhalten.

RAM, das von ehemaligen Mitarbeitern der britischen Sondereinsatzkräfte geleitet wird, ist spezialisiert auf die Bereitstellung von Close-Protection-Diensten für Personen mit hohem Eigenkapital, darunter nMitglieder mehrerer königlicher Familien, als auch auf die Gewährleistung baulicher Sicherheit hoher Sachwerte wie Öl- und Gasanlagen, sowie auf die Durchführung von Unternehmensgeheimdienstleistungen für Unternehmen. RAM wird mit Einnahmen, die den Prognosen nach GBP 2,5 Millionen (EUR EUR 3 Millionen) im Geschäftsjahr 2011/2012 und GBP 6 Millionen (EUR EUR 7 Millionen) in 2012/2013 übersteigen werden, den nationalen ROK-Sicherheitsdienst (ROK Homeland Security, RHS) an Regierungsbehörden vertreiben, darunter Strafverfolgungsbehörden und Anti-Terror-Behörden auf der ganzen Welt.

Jonathan Kendrick, Vorstandsvorsitzender und CEO von ROK äußerte sich hierzu wie folgt: 'Angesichts des Erfolgs, den wir bereits bei RHS in den USA verbucht haben, ist es vollkommen natürlich, das Fachwissen und umfassende Aufträge von RAM in die Familie von ROK Global einzubringen, während wir RHS weltweit erweitern, entwickeln und einsetzen.'

ROK Homeland Security ist ein Mobiltelefondienst, der sichere Echtzeittechnologien bietet, um Gesetzeshüter bei der Sammlung und Verwaltung von Informationen von unterschiedlichem Format zu unterstützen, darunter verschlüsselte Datenkommunikationen und verbesserte räumliche Bewusstseinsleistung. RHS wurde speziell für den Gebrauch bei Operationen zur Terrorismusbekämpfung, Strafermittlung, zur Drogenbekämpfung, zur dinglichen Sicherheit, Beweisaufnahme und Feld-Kommunikationen entwickelt.

Das auf dem Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen ROK Global PLC wurde von dem US-Milliardär John Paul DeJoria und dem britischen Technologiespezialisten Jonathan Kendrick gegründet.

John Paul DeJoria ist nicht nur Mitbegründer von ROK, sondern auch Vorsitzender und CEO von John Paul Mitchell Systems, dem Produzenten und Hersteller der Paul-Mitchell-Haarpflegeprodukte, die einen Jahresumsatz von ungefähr USD 900 Millionen in mehr als 100.000 Friseursalons auf der ganzen Welt erzielen. Des Weiteren ist John Paul Mitbegründer von Patron Tequila, der weltweit führenden Premiummarke für Tequila.

ROK hat mehrere neue Technologien in der sich schnell entwickelnden Handy- und Webwelt auf den Weg gebracht, einschließlich das hochwertige Mobil-TV für die breite Masse (das live und bei Bedarf über 2,5 G für die breite Masse sowie 3G und Wi-Fi aufgerufen werden kann) sowie Sicherheitstechnologien für Handys und mehrsprachige Text-to-Speech-Technologien.


Für mehr Informationen:
www.rokglobal.com
irgermany@rokglobal.com

Safe-Harbor-Erklärung: Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die nicht historisch sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Gefahren und Ungewissheiten unterworfen sind, die zu einer wesentlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Aussagen führen können, einschließlich u. a. bestimmter Verzüge, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, in Bezug auf die Aufnahme neuer Technologien oder Produkte, Verzüge bei der Prüfung und Bewertung von Produkten und sonstigen Risiken, die gelegentlich in den Akten des Unternehmens ausführlich aufgeführt sind.