ROK gibt Absicht bekannt, in den Entry Standard der Frankfurter B�rse zu wechseln.

Thu 12th Apr 2012

ROK Global PLC, das Technologie-, Anwendungs- und Dienstleistungsunternehmen für Handys und Internet macht bei der Erfüllung der von der Frankfurter Börse neu aufgestellten Anforderungskriterien für alle im Open Market gelisteten Unternehmen weiterhin Fortschritte, um sobald wie möglich in den Entry Standard zu wechseln.

ROK Global wurde vom US-amerikanischen Milliardär John Paul DeJoria, dem Mitbegründer des Paul-Mitchell-Haarpflegesystems und von Patron Tequila, der weltweit größten Tequila-Premiummarke, sowie dem britischen Serientechnologieunternehmer Jonathan Kendrick gegründet.

ROK hat bei der Entwicklung zahlreicher innovativer mobiler und webbasierter Technologien Pionierarbeit geleistet. Dazu gehören unter anderem das qualitativ hochwertige mobile Fernsehen, das Videos über den standardmäßigen 2,5 G GPRS sowie 3 G und Wi-Fi streamt, innovative Sicherheits- und Überwachungssoftware für Mobiltelefone, deren Lizenzen an Strafverfolgungsbehörden vergeben werden, umweltbewusster Online-Produkthandel und hochmoderne mehrsprachige Text-Vokalisierungstechnologien.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.rokglobal.com


Safe-Harbor-Erklärung: Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, welche keine historischen, sondern zukunftsgerichtete Aussagen sind, unterliegen Risiken und Ungewissheiten, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ergebnissen abweichen können, einschließlich bestimmter, außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegender Verzögerungen im Hinblick auf die Marktakzeptanz von neuen Technologien oder Produkten, Verzögerungen bei Testverfahren und der Bewertung von Produkten sowie sonstigen bisweilen beschriebenen Risik
en.