ROK unterzeichnet Vertrag mit AT&T f�r die Entwicklung eines Dienstes f�r Innere Sicherheit

Tue 9th Aug 2011

ROK Americas, die US-Tochtergesellschaft von ROK Global PLC, dem Unternehmen für Handy- und Webtechnologien, gab heute bekannt, dass sie den begehrten Status ,Certified Solution Provider' von AT&T erhalten hat.

AT&T bekommt viele Tausende von Anfragen von Software-Anbietern, die ein Certified Solutions Provider werden möchten und von denen nur sehr wenige die genauen Standards, die von AT&T festgesetzt werden, erfüllen. Diese Standards schließen die Einzigartigkeit der Anwendung oder des Dienstes, seine Relevanz für die Unternehmenskunden von AT&T, die Lebensfähigkeit des Geschäftsmodells und die Stärke des Unternehmens hinter dem Dienst mit ein. Der ROK Homeland Security (RHS) Service, ein Dienst für Innere Sicherheit, wird nun von AT&T Mobile Applications Consultants (MAC's) bei relevanten Strafverfolgungsbehörden und Regierungsstellen in ganz Amerika abgesetzt. Jonathan Kendrick, Vorstandsvorsitzender und CEO von ROK äußerte sich
hierzu wie folgt: 'Ein Certified Solutions Provider bei AT&T zu sein, ist eine fantastische Errungenschaft, da wir nun unmittelbaren Zugang zu zahlreichen AT&T-Kunden in dem Bereich Strafverfolgung und Regierung in den gesamten Vereinigten Staaten haben'

ROK Homeland Security ist ein Mobiltelefondienst, der sichere Echtzeit-Technologien zur Unterstützung von Gesetzeshütern bei der Sammlung und Verwaltung von Informationen von unterschiedlichem Format liefert, darunter verschlüsselte Datenkommunikationen und verbesserte räumliche Bewusstseinsleistung. RHS wurde speziell für den Gebrauch bei Operationen zur Terrorismusbekämpfung, zur Drogenbekämpfung, zur dinglichen Sicherheit, Beweisaufnahme und Feld-Kommunikationen entwickelt.

'ROK Homeland Security befindet sich nun in einer Stellung für ein explosionsartiges Wachstum in den kommenden Monaten, da wir nun bestehende AT&T-Verträge mit Regierungsstellen verwenden können, um die Probleme bei der Planung von Ausschreibungen zu verkürzen, denen wir normalerweise gegenüberstehen würden, wodurch wir unseren Verkaufszyklus dramatisch verkürzen', so Kendrick weiter.

Das auf dem Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen ROK Global PLC wurde von dem US-Milliardär John Paul DeJoria und dem britischen Technologiespezialisten Jonathan Kendrick gegründet.

John Paul DeJoria ist nicht nur Mitbegründer von ROK, sondern auch Vorsitzender und CEO von John Paul Mitchell Systems, dem Produzenten und Hersteller der Paul-Mitchell-Haarpflegeprodukte, die einen Jahresumsatz von ungefähr 900 Millionen US-Dollar in mehr als 100.000 Friseursalons auf der
ganzen Welt erzielen. Des Weiteren ist John Paul Mitbegründer von Patron Tequila, der weltweit führenden Premiummarke für Tequila.

ROK hat mehrere neue Technologien in der sich schnell entwickelnden Handy- und Webwelt auf den Weg gebracht, einschließlich das hochwertige Mobil-TV für die breite Masse (das live und bei Bedarf über 2,5 G für die breite Masse sowie 3G und Wi-Fi aufgerufen werden kann) sowie Sicherheitstechnologien für Handys und mehrsprachige Text-to-Speech-Technologien.

Für mehr Informationen:

www.rokamericas.com
www.rokglobal.com
irgermany@rokglobal.com

Safe-Harbor-Erklärung: Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die nicht historisch sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Gefahren und Ungewissheiten unterworfen sind, die zu einer wesentlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Aussagen führen können, einschließlich u. a. bestimmter Verzüge, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, in Bezug auf die Aufnahme neuer Technologien oder Produkte, Verzüge bei der Prüfung und Bewertung von Produkten und sonstigen Risiken, die gelegentlich in den Akten des Unternehmens ausführlich aufgeführt sind.