America Movil bestellt von ROK bereitgestelltes Mobiles Fernsehen, das auf mobilen Ger�ten am Herstellungsort installiert wird

Mon 15th Oct 2012

ROK Global PLC, ein Unternehmen für Technologien, Anwendungen und Service-Leistungen rund um die Bereiche Mobilfunk, Internet sowie Industrietechnik hat angekündigt, dass sein Mobilfernsehdienst, den es unter dem Markennamen ‚Ideas TV‘ Anbietern von America Movil in Mexiko, in der Dominikanischen Republik, in Chile, Peru, Kolumbien, Paraguay, Uruguay, Guatemala, Nicaragua, El Salvador, Honduras und Panama anbietet, nun auf vielen Millionen Hand- und anderen Geräten als eine eingebettete Anwendung vorinstalliert angeboten wird.

Das seinen Geschäftssitz in Mexiko unterhaltende Unternehmen America Movil verfügt über sechzehn agierende Firmen in ganz Mittel- und Südamerika mit insgesamt mehr als 250 Millionen Abonnenten.

Ideas TV ist kompatibel zu Blackberry-Geräten, Android-Smartphones und Symbian-Geräten und bietet den Vorteil von zehn TV-Kanälen pro Dienst, mit denen die Bereiche Nachrichten, Sport, Musik und Unterhaltung abgedeckt werden. Zudem stehen die von ROK bereitgestellten Mobilfernsehdienste gegen die Entrichtung einer monatlichen Abogebühr zwischen 6,00 US-Dollar und 10,00 US-Dollar zur Verfügung, wobei die Abonnenten auch die Möglichkeit einer täglichen sowie einer wöchentlichen Zahlung haben.

Der Kommentar von Jonathan Kendrick, dem Vorsitzenden von ROK, dazu: „America Movil ist ein wichtiger Kunde für die einzigartige TV-Technologie von ROK. Sie macht das Streaming von Live- und On Demand-Fernsehen in hoher Qualität mit mehr als 350 kompatiblen Mobiltelefonen über die vorhandenen Handynetze möglich. Aus diesem Grund freuen wir uns auch so sehr, dass sich America Movil nun für uns ans ihren Gerätelieferanten entschieden hat, um die Vorinstallation der Anwendung am Herstellungsort auf kompatiblen Handgeräten vorzunehmen. Das wird zu einem massiven Anstieg der Abonnentenzahlen in der Zukunft führen.“

ROK Global PLC wurde von US-Milliardär John Paul DeJoria zusammen mit dem britischen Unternehmer Jonathan Kendrick gegründet.

John Paul DeJoria ist jedoch nicht nur der Mitbegründer von ROK, sondern auch als Vorsitzender und Geschäftsführer von John Paul Mitchell Systems tätig, dem Produzenten und Hersteller von Paul Mitchell Haarpflegeprodukten, sowie der Mitbegründer der weltweit führenden Premium-Tequilamarke Patron Tequila.

ROK gilt neben dem für eine breite Masse angelegten und in hoher Qualität angebotenen Mobilen Fernsehen auch als Vorreiter zahlreicher neuer Technologien in den sich schnell verändernden Sparten Mobilfunk, Internet und Industrietechnik, und das nebst mobilen Überwachungstechnologien, für die das Unternehmen Lizenzen an Strafverfolgungsbehörden vergibt, sowie mehrsprachigen Sprachsynthese-Technologien (Text-to-Speech) und dem Online-Handelsportal ‚JP Selects‘, auf dem umweltfreundliche und nachhaltige Marken und Produkte angeboten werden.

Weitere Informationen:

www.rokglobal.com
www.rok.tv

 

Safe Harbor-Erklärung:

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind zukunftsweisende Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass sich aktuelle Ergebnisse von den in den zukunftsweisenden Aussagen beschriebenen erheblich unterscheiden können, einschließlich bestimmter, außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegender Verzögerungen im Hinblick auf die Marktakzeptanz von neuen Technologien oder Produkten, Verzögerungen bei Testverfahren und der Bewertung von Produkten und sonstigen Risiken, die zu gegebener Zeit beschrieben werden.