ROK Global erf�llt s�mtliche Bestimmungen der Deutschen B�rse und bleibt somit im Open Market der Frankfurter B�rse notiert.

Thu 10th Nov 2011

ROK Global PLC, das Technologie-, Anwendungs- und Dienstleistungsunternehmen für Handys und Internet, hat bekanntgegeben, dass das Management der Deutschen Börse bestätigt hat, dass alle erforderlichen Kriterien erfüllt werden, um weiterhin im Open Market der Frankfurter Börse notiert zu bleiben.

ROK Global wurde vom US-amerikanischen Milliardär John Paul DeJoria, dem Mitbegründer des Paul-Mitchell-Haarpflegesystems und von Patron Tequila, sowie dem britischen Serientechnologieunternehmer Jonathan Kendrick gegründet.

ROK hat bei der Entwicklung von zahlreichen neuen Mobilfunk- und Webtechnologien eine Vorreiterrolle inne. Dazu gehört auch hochwertiges mobiles Fernsehen, das über den auf dem Massenmarkt eingesetzten Standard 2.5G GPRS sowie 3G und WiFi gestreamt werden kann. Außerdem befinden sich darunter auch mobile Sicherheitstechnologien, die derzeit an Vollzugsbehörden lizenziert werden, und hochmoderne mehrsprachige Text-Vokalisierungstechnologien.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.rokglobal.com

und der E-Mail Adresse:
irgermany@rokglobal.com