ROK Americas f�hrt in Los Angeles seine mobile Sicherheitstechnologie ein

Thu 10th Mar 2011

ROK Americas, das Technologie-, Anwendungs- und Dienstleistungsunternehmen, eine Tochtergesellschaft von ROK Global PLC mit Sitz im Vereinigten Königreich, hat heute die erfolgreiche Einführung seiner Mobilfunk-gestützten, von ROK betriebsintern entwickelten Sicherheitssoftware im Exposition Park in Kalifornien angekündigt.

Der Exposition Part ist eine Einrichtung des Bundesstaates Kalifornien, die das Coliseum-Stadion, das California Science Centre, das California African America Museum und das National History Museum of Los Angeles County beherbergt.

Die mobile Sicherheitssoftware von ROK unterstützt die Sicherheitsbeamten mit einer einfachen und sicheren Technologie in Echtzeit beim Austausch und der Verwaltung von in vielen verschiedenen Formaten erfassten Informationen. Dabei wird Spitzentechnologie, einschließlich verschlüsselten datengestützten Sprachkommunikationen, verwendet.

Jonathan Kendrick, Vorstandsvorsitzender von ROK Global, sagte zur Einführung: 'Wir freuen uns sehr, dass unsere hochmoderne und sehr effektive mobile Sicherheitslösung für den Exposition Park aus einer Sicherheits- und Schutzperspektive einen echten betrieblichen Vorteil darstellt und zu erheblichen Kosteneinsparungen führt'.


Für weitere Informationen:

ÜBER R
OK
ROK ist ein Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich, welches im Bereich Technologie-, Anwendungs- und Service-Entwicklung tätig ist.

KONTAKT der Investorenbetreuung von ROK unter:
irgermany@rokglobal.co
m

Safe-Harbor-Erklärung; gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Die hier enthaltenen Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Aussagen handelt, sind zukunftsbezogene Aussagen, welche Risiken und Untersicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsbezogenen Aussagen getätigten Aussagen abweichen, insbesondere Verzögerungen, welche außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen im Hinblick, auf die Marktakzeptanz bezüglich neuer Technologien oder Produkte, Verzögerungen bei der Prüfung und Bewertung von Produkten sowie weiterer Risiken, welche regelmäßig in den Akten des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission (Börsenaufsichtsbehörde der USA) aufgeführt werden.